Rother Bluestage 2013

Roth im Zeichen des Blues. Auch dieses Jahr finden in Roth wieder die Rother Bluestage statt. Dieses Mal in der Zeit vom 11.4. bis zum 21.4. Künstler wie Johnny Winter, Ten Years After und The Brew UK werden dem Publikum wieder mächtig einheizen. Insgesamt zählen die Bluestage dieses Jahr 18 Konzerte, zum Teil Doppelkonzerte mit mehreren Bands.

Foto: Johnny Winter/PR
Foto: Johnny Winter/PR

Eröffnet wird das Festival am 11.4. vom diesjährigen Headliner Johnny Winter.

Die Bluestage-Pressekonferenz am Hauptspielort Kulturfabrik spiegelte Willen und Mut zu Veränderungen und sinnvollen Neuerungen wider: So prall mit Live-Musik gefüllt war kaum ein Pressefrühstück im Vorfeld des internationalen Blues-Festivals.

Nicht nur, dass der Harper und Gitarrist Ferdl Eichner das Treffen mit feinem Bluegrass- und Worksong-Stoff umrahmte — sogar bei den per Videokonferenz via Skype zugeschalteten Bluestage-Künstlern wurde es musikalisch: Die preisgekrönte norddeutsche Sängerin Jessy Martens, die am Sonntag, 21. April, in der Kulturfabrik das Abschlusskonzert gibt, blödelte nicht nur mit Kufa-Chefin Monika Ammerer-Düll und Roths Bürgermeister Ralph Edelhäußer herum. Die witzige Entertainerin, die es eine ‚tierische Ehre‘ nennt, das Festival in diesem Jahr zu beenden, bewies mit einer spontanen ‚unplugged‘-Version des Titels ‚Stranger‘ von ihrem neuen Album ‚Break the Curse‘ auch ihre Live-Qualitäten als stimmstarke ‚Shouterin‘ des Bluesrock.

kufa_bluestage_tenyearsafter_quer
Foto: Ten Years After/PR

Später klappte es dann auch, direkt aus England den ‚Ten Years After‚-Schlagzeuger Ric Lee zuzuschalten. Vor sechs Jahren war die Gruppe, die im Rahmen ihrer ‚Still Going Strong‘-Tour am Freitag, 12. April, in der Kulturfabrik auftritt, schon einmal in Roth zu Gast. Über ein halbes Jahrzehnt später können Leo Lyons, Chick Churchill und Ric Lee schon wieder das ‚Zehnjährige‘ mit dem damals neuen Sänger Joe Gooch feiern, der den vor wenigen Wochen verstorbenen Alvin Lee ersetzte.

Ric Lees Rezept, um auch in ‚gesetztem Alter‘ noch die Strapazen einer Tournee durchzustehen, lässt sich auf den Begriff ‚Fitnessstudio‘ reduzieren.

kufa_bluestage_mattwalsh_hoch
Foto: Matt Walsh/PR

Die Woodstock-Vergangenheit hat Ric Lee mit dem wohl berühmtesten Albino der Popmusik gemeinsam: Nach Jahren, in denen Johnny Winter eher durch Drogenexzesse und andere Krankheiten als mit Musik auf sich aufmerksam machte, ist der Mann mit dem Schlapphut und der Raspel-Stimme wieder da. Und eröffnet am Donnerstag, 11. April, 20 Uhr, die Bluestage. Ein Konzert, für das es keine Sitzplätze mehr gibt.

Rockiges ist auch geboten, etwa von dem Latino-Blueser Javier Vargas, der am Mittwoch, 17. April, auf der Kufa-Bühne steht. Aber auch intim Handgemachtes wie die fränkischen ‚Bluenotes‚ mit dem irischen Harmonikaspieler Matt Walsh (Dienstag, 16. April, im Posthorn Eckersmühlen).

Apart und ein wenig schräg könnte es werden, wenn ‚Isarindianer‘ Willy Michel auf die echte ‚Rothaut‘ Neal Black trifft (Samstag, 13. April, Kulturfabrik). Ferdl Eichner stand beim Pressefrühstück unterm Harmonikaspielen Kopf. Beim Auftritt mit John Kirkbride am Sonntag, 21. April, im ‚Auf Draht!‘ beim Bluesbrunch wird er wohl sitzenbleiben…

Hier die Termine im Einzelnen:

11.4. 20.00 h Johnny Winter& Band Kulturfabrik
12.4. 20.00 h Ten Years After Kulturfabrik
13.4. 20.00 h Neal Black & The Healer, Willy Michl Kulturfabrik
13.4. 20.30 h The Deltaboys Gasthaus Zur Linde
14.4. 19.00 h The Bavarian Classic Jazzband Katholische Kirche
14.4. 20.00 h King King feat. Alan Nimmo Posthorn
16.4. 20.00 h The Bluenotes feat. Matt Walsh Posthorn
17.4. 20.00 h Vargas Blues Band Kulturfabrik
17.4. 20.30 h Morblues Posthorn
18.4. 20.00 h Willi Resetarits & Stubnblues Allstars Kulturfabrik
18.4. 20.30 h Dynamite Daze Posthorn
19.4. 20.00 h The Brew UK, Errorhead Kulturfabrik
19.4. 20.30 h Boo Boo Davis Band Galaxy
20.4. 20.00 h Giles Robson & The Dirty Aces, Ryan McGarvey Kulturfabrik
21.4. 11.00 h Bluesbrunch, Johne Kirkbride & Ferdl Eichner Auf Draht
21.4. 20.00 h Jessy Martens & Band Kulturfabrik

 

Festival- und Einzeltickets für die Veranstaltungen und weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Veranstalters.

Neben den Konzerten gibt es während der Rother Bluestage eine täglich geöffnete Austellung, dieses Jahr von Miles Davis.

Bilder und mehr gibt es wie immer nach den Konzerten hier auf Stagebilder.de, nicht verpassen.

 

U P D A T E

Hier sind die Links zu den Bildergalerien:

Johnny Winter & Band

Ten Years After

Neal Black & The Healers

The Deltaboys

The Bavarian Classic Jazzband

King King feat. Alan Nimmo

The Bluenotes feat. Matt Walsh

Vargas Blues Band

Morblues

Willi Resetarits & Stubnblues Allstars 2013

Dynamite Daze

Errorhead

Boo Boo Davis

The Brew UK

Giles Robson & The Dirty Aces

Ryan McGarvey

Jessy Martens & Band