Eisbrecher 2016

„Volle Kraft Voraus“ auf kleiner Tour durch Deutschland

Foto: Holger Fichtner / Eisbrecher PR

Volle Kraft voraus: Das ist das Motto der diesjährigen Eisbrecher-Tour. Am 12. März kommt die Truppe um den charismatischen Frontmann Alex Wesselsky nach Köln ins Palladium, zu einer der nur sechs Fulltime-Hallenshows im Jahr 2016. Man darf gespannt sein, womit die fünf „eisigen“ Herren diesmal aufwarten. Das Eisbrecher-Album Schock ist inzwischen ein Jahr alt, die DVD Schock Live, die im Münchner Circus Krone aufgenommen wurde, zeigt, mit welcher fulminanten Show die Zuschauer bei Eisbrecher rechnen können.

Als Dankeschön für 100 000 verkaufte Exemplare des Eisbrecher-Albums Die Hölle muss warten gibt es für jeden Besucher der sechs Konzerte eine kleine, goldene CD mit einem neuen, exklusiven Song. Eine Hörprobe findet sich hier:

https://www.facebook.com/eisbrecher/videos/10156480040275545

Darüber hinaus gibt es bei den Konzerten eine neue, streng limitierte Volle Kraft Voraus-EP, die es exklusiv nur am Eisbrecher-Merchandise-Stand auf der Tour zu kaufen gibt.

Mit dabei sind die freundliche Unzucht von nebenan und One I Cinema. Die Unzucht veröffentlicht genau einen Tag vor dem Kölner Eisbrecher-Konzert eine neue, eigene Single: Kettenhund, die auf 999 handnummerierte Digipaks limitiert ist. Die Unzucht wird nicht nur als Support Eisbrecher unterstützen, sondern auch Oomph! bei deren Auslandskonzerten.

One I Cinema aus Osnabrück, die selbst an einer neuen Scheibe arbeiten, sind außerdem eine Woche vorher beim Herzblut Festival in Hildesheim zu hören.

Hier die genauen Tourtermine:

11.03 Leipzig Haus Auensee
12.03 Köln Palladium
18.03 Berlin Columbiahalle
19.03 Hannover Swiss Life Hall
08.04 Frankfurt a. M. Jahrhunderthalle
09.04 München Zenith

Für alle, die nicht auf eines der oben genannten Konzerte kommen können und natürlich auch für jeden der den Abend noch einmal Revue passieren lassen möchte, gibt es in Kürze nach dem Auftritt in Köln die Bilder hier auf Stagebilder.de